Beatrice Egli träumt


Kultur «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» läuft am 4. Juli im TV

Das Schweizer Schlagerschätzchen Beatrice Egli präsentiert ihre erste eigene Samstagabendshow «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume».

Die Gästeliste kann sich sehen lassen: Beatrice Egli begrüsst sie Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier (hoffentlich ohne homophobe Witze), den diesjährigen «ESC»-Gewinner Måns Zelmerlöw, Schlagerlegende Howard Carpendale und die norwegische Band Madcon. Zudem gibt Beatrice Egli Talenten die Möglichkeit, vor einem grossen Publikum aufzutreten.

Seit ihrem Sieg bei «Deutschland sucht den Superstar» 2013 reitet Beatrice Egli auf der Erfolgswelle. Trotzdem hat die 27-Jährige nicht vergessen, dass sie es ohne ein Quäntchen Glück nie so weit geschafft hätte – und genau das möchte sie nun mit anderen teilen, denn Beatrice Eglis Motto lautet: «Meine Show ist deine Show!»

In «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» stellt die Sängerin Talente aus Deutschland und der Schweiz aus den unterschiedlichsten Bereichen vor – von Musikern über Tänzer bis hin zu Akrobaten. So verschieden diese Menschen und ihre Begabungen auch sind, etwas haben alle gemeinsam: den Traum von der grossen Bühne.

«Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» läuft am Samstag, 4. Juli 2015, um 20.15 Uhr auf SRF 1.

Quelle / Foto: SRF