• Red/He

Comedy-Drama: «Was von einer bizarren Kindheit übrig blieb»


Mit seinem Comedy Drama bringt Christoph Matti die Zuschauer*innen zum Lachen, aber auch zum Nachdenken. Er assoziiert, erzählt auf eine Weise, wie bisher noch nicht über Homosexualität geredet wurde, treibt die Gedanken auf die Spitze, ironisiert und bleibt dabei der Ernsthaftigkeit der Thematik treu. Im Strampelanzug steht er da, spricht, worüber «man» nicht spricht. Dabei geht es nicht um biografische Erlebnisse, es handelt sich ja nicht um ein Coming-out-Stück. Matti setzt ein Lebensgefühl um, das viele allzu gut kennen, die selbst nicht in die Norm passen.

Vorstellungen:

Donnerstag, 23. November 2017, 20.00 Uhr

Freitag, 24. November 2017, 20.00 Uhr

Kellertheater Katakömbli, Kramgasse 25, Bern (reservation@katakoembli.ch oder 031 311 21 81 (Di-Sa)