Dein Traumstrand

3 Jun 2015

Gesucht: The Beach Leser Sebastian Arnold freut sich schon jetzt auf seine Reise in die Bretagne, denn dort wartet die Baie des Trépassés auf ihn

 

Nicht schwul, aber traumhaft – die „Bucht der Verschiedenen“ am westlichsten Zipfel von Frankreich, nahe der Pointe du Raz. Von Sebastian Arnold

 

Die Baie des Trépassés in der Bretagne erfüllt zumindest abseits der klassischen Ferienwochen die Voraussetzungen einer geheimnisvollen Idylle. Umgeben von imposanten Klippen lässt sich die bretonische Bucht mit dem Auto oder per Bus erreichen. Der Sage nach liessen die Kelten dort ihre Verstorbenen zur Ile de Seine hinaus gleiten.

 

Heute gleiten dort überaus lebendige und ruhige (nicht alte!) Menschen am flachen Sandstrand hin und her, während sexy Surfer ihrerseits die Wellen nutzen.

 

Für den Komfort sorgen das schmucke Hotel-Restaurant de la Baie des Trépassés und das Hotel Realis de la Pointe du Van.

 

Speziell:

 

- Ein Spaziergang abends bei Ebbe und Mondschein verführt zu atemberaubenden Sommernächten!

 

- Ein Besuch in der nahen Biscuiterie de la Pointe du Raz ist nicht unbedingt für die Strandfigur förderlich,  dennoch ein Muss mit Genuss – und an der Bucht der Verschiedenen spielt ein Topmodel eh keine Rolle.

 

- Im schwulen Roadmovie „Hildes Reise“ von Christof Vorster spielt der Strand eine zentrale Rolle:

 

 

 

Please reload