Das Eiland Koh Poda

3 Jul 2015

Atlas der abgelegenen Strände Ein weiterer Gehemimtipp erreichte die Redaktion

 

Koh Poda, Provinz Krabi, Thailand

 

Krabi gilt als Ausgangsort für diverse Inselbesichtigungen. Aber wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Ein Eiland geradezu ist die unweite Insel Koh Poda, zu erreichen nur per Wassertaxi innert 25 Minuten – Feilschen inklusive.

 

Danach wähnt man sich im Paradies: weisser Sand, klares Wasser und ein wunderschönes Panorama sorgen für unbeschwerte Stunden. Ein Restaurant mit einem kleinen Shop sorgt für das leibliche Wohl.

 

Speziell:

  • Schnorcheln auf Koh Poda macht besonders Spass und ohne auch nur die Tiefen zu erkunden, öffnet sich früh eine farbenfrohe Fauna.

  • Gegen Abend und bei Ebbe tauchen die Seesterne auf – die unzähligen Stachelhäuter verwandeln den Strand in ein Gemälde

 

Wir suchen Deinen Traumstrand

 

Während unserer Sommerpause sehnt sich die Online-Redaktion nach Tipps von badefreudigen Lesern. Möchtest du deinem liebsten Badestrand ein wenig Aufmerksamkeit schenken? Dann hau in die Tasten und sende uns ein Bild mit deiner Idylle sowie einem kurzen Text dazu. Ob gemütlich, gesittet, FKK, schwul oder hetero – wo badet es sich wie ein junger Gott? Es muss auch nicht am Meer sein, es kann auch am heimischen See oder an einem Fluss sein – Blue Bayou’s sind selbstverständlich auch willkommen.

 

Auch wir wollen nicht, dass ein Geheimtipp zur angesagten Szenemeile wird, deshalb steht es dir frei zu entscheiden, ob du den genauen Ort angeben möchtest. Einige Info-Zückerchen müssten aber schon dabei sein. Die tollsten Strände werden wir online vorstellen.

  

Wir sind gespannt auf deine Impressionen und freuen uns auf deine Zusendungen auf online@cruisermagazin.ch

 

Please reload