Kultur-Tipp: Kuriositätenkabinett auf der Bühne

31 Jan 2017

Der im Zürcher Mascotte aufspielende Salon Morpheus entführt Sie in eine Zeit, als Fernseher und Internet das Entertainment- Segment noch nicht für sich allein beanspruchten: Salon Morpheus ist inspiriert von der Kunstform vergangener Cabarets und präsentiert in einer obskuren Odyssee durch Theater, Musik, Drag, Comedy, Puppentheater und Burlesque ein grandioses Kuriositätenkabinett.

 

 

Die Cabaret-Kultur der Roaring Twenties hat nichts von ihrer Bannkraft eingebüsst. Ob als aufwendiger Kostümfilm, etwa in der Hollywoodverfilmung von «The Great Gatsby» (2013) mit Leonardo DiCaprio, oder als Partymotto in den Grossstädten: Es ist, als sehne sich die auf Leistung getrimmte Menschheit nach diesem verschwenderischen Überfluss und diesen rauschenden Festen zurück, an denen Anrüchigkeit und kindliche Ausgelassenheit nebeneinander existieren durften.

 

Die Truppe Salon Morpheus, benannt nach dem griechischen Gott des Schlafes, wird den Zuschauern bestimmt den Schlaf aus den Augen reiben. Ihre Show ist ein historisches Zitat. Ihre Referenzen: Theater, Musik, Burlesque, Comedy, Drag, Zirkus und Zauberei.

 

Mittwoch, 15. Februar 2017

Mascotte Zürich, Bellevue / Theaterstrasse 108001 Zürich

 

Türöffnung 19:30 Uhr

Show: 20:30 Uhr

 

Hier geht zu den Infos & Tickets
 

Please reload