Luststreifen – Queer Film Festival Basel startet bald!

30 Aug 2017

Luststreifen – Queer Film Festival Basel feiert dieses Jahr das zehnjährige Jubiläum!

 

Aus der Idee einiger Mitglieder der Homosexuellen Arbeitsgruppen Basel – habs, einen Event zu kreieren, der dem Verein mehr Öffentlichkeit verschafft, ist ein Festival mit internationaler Bekanntheit entstanden. Von seinen Anfängen bis hin zum diesjährigen Jubiläum, hat sich das Festival also stets weiterentwickelt. In den ersten beiden Jahren wurde der Fokus auf schwule Filme gelegt, bald jedoch wurde das Team diverser und so auch der Schwerpunkte des Festivals. Nun wird auf Filme mit einer kritischen Haltung zur heteronormativen Gesellschafts- und Geschlechterordnung gesetzt, um Identitätsnormen und Geschlechterstereotypen in Frage zu stellen. Das Festival möchte den Zeitgeist erfassen und mit den Filmen wie auch mit dem Konzept immer wieder neue und andere Bilder, Geschichten und Identitäten auf die Leinwand bringen.

 

 

Mittlerweile gehen Einreichungen aus der ganzen Welt ein. Neben Spiel- und Dokumentarfilmen wird auch viel Wert auf das Kurzfilmprogramm gelegt. Dieses Jahr gibt es daher sogar zwei Kurzfilmblöcke, einmal die Shorts und dann noch die Liquid Porn Shorts.

 

Auch zu den Spielstätten gibt es Neuigkeiten. So findet das Festival dieses Jahr sowohl im neuen kino als auch im kult.kino statt. Der Vorverkauf läuft dabei über das kult.kino. Im Turbinenhaus der Aktienmühle lassen wir zudem am Freitag die Jubiläumskorken knallen.

 

Zehn Jahre Luststreifen – zehn Jahre Lust an Veränderung, Politisierung und Sichtbarkeit. Dafür steht auch der diesjährige Fokus des Festivals.

 

10 Jahre Luststreifen – The Future is Queer
28. September - 1. Oktober 2017, neues kino & kult.kino basel

 

Alle Infos hier

Please reload