MISS HEAVEN 2018 IST: PAPRIKA


Am 29. September ging der mit Abstand abgefahrenste Talentwettbewerb der Schweiz über die Bühne: das Heaven Drag Race. Fünf der vielversprechendsten Dragqueen-Talente aus der ganzen Schweiz kämpften mit unterhaltsamen Performances um den Titel «Miss Heaven 2018». Der beliebte Drag-Contest fand bereits zum zweiten Mal im bekannten Plaza Klub statt, in dessen Sälen regelmässig mit über 1500 Queers an der Boyahkasha gefeiert wird.

In der abendfüllenden Show, durch die Drag-Grösse Vicky Goldfinger führte, ging es nicht nur um das schönste Lächeln, sondern um queeres Entertainment der Extraklasse! Neben Gastauftritten vom Drag Race AllStar Milky Diamond, Amsterdams Aushängeschild Lady Galore und Supertalent-Gewinnerin Marcella Rockefeller sorgte die Promi-Jury mit Raffa Plastic, Stella Divine und Edgar Balseca für die nötige Portion Spannung.

Neben einer Runway Show gefolgt von Einzelinterviews bestritten die fünf Teilnehmerinnen den Contest mit Einzelperformances, welche frenetisch vom Publikum bejubelt wurden.

Die meisten Jury-Punkte erhielt am Schluss Paprika, 21jährig aus Teufenthal (AG), welche mit Schlagfertigkeit, intelligenten Antworten und einer perfekten Performance flankiert von Tanz-KollegInnen die Gunst des Publikums und der Jury gewinnen konnte. Die Freude der frisch gekrönten Miss Heaven 2018 auf dem Bild ist unübersehbar und der Preis bestimmt auch gerechtfertigt.

Zur Miss Congeniality, der Preis für die empathische und führsorglichste Teilnehmerin, wurde auch Paprika durch ihre Mitstreiterinnen gekürt. Erstmals in der fünfjährigen Geschichte vom Heaven Drag Race gewinnt somit eine Teilnehmerin beide Titel!