Brent tut’s wieder


Online Sean Paul Lockhart gibt sich wieder als Stripper die Ehre

Vielen ist Sean Paul Lockhart als Brent Corrigan bekannt, der 2004 seine Karriere als schwuler Porno-Darsteller begann. Beim Label Cobra Video sorgte er daraufhin für einen Skandal, als bekannt wurde, dass Corrigan bei den Dreharbeiten erst 17 Jahre alt und damit minderjährig war.

Dies tat seiner Porno-Karriere keinen Abbruch und Corrigan bewies sich nicht nur vor, sondern auch hinter Kamera. Inzwischen arbeitete er auch als Produzent für seine eigene Produktionsfirma Prodigy Pictures.

Unter seinem eigenen Namen versucht sich Sean Paul Lockhart auch als seriöser Darsteller in Filmen wie „Another Gay Squel“ oder auch „Milk“.

Allerdings holt ihn seine Porno-Arbeit immer wieder ein – oder er lässt sie noch immer zu. Am 26. Februar will er auf seiner Webseite seinen Fans eine „Peep Show“ bieten und sämtliche Hüllen einmal mehr fallen lassen.

Bilder: Sean Paul Lockhart / Truth

Alle Infos zur Brent Corrigan-Show unter thenewbrentcorrigan.com