• pd

Zurich Pride Festival 2015


PRIDE Gleichstellung ohne Grenzen – die PRIDE-Woche beginnt

Das Zurich Pride Festival steckt im Abschluss zu den Vorbereitungen für den grössten LGBT- (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) Anlass der Schweiz. Das mehrtägige Programm bietet ab dem 14. Juni 2015 wieder zahlreiche kulturelle, gesellschaftliche und sportliche Events für alle an.

Den Höhepunkt bildet das Festival auf dem Kasernenareal und Zeughaushof welches am Freitag, 19. Juni eröffnet wird und die Schweiz zu einem besonderen Anlass einlädt. Mit Spannung wird auch auf die diesjährige Demonstration erwartet, zu der sich zahlreiche Vereine und Organisationen bereits angemeldet haben, um am Samstag, 20. Juni friedlich und farbenfroh durch Zürichs Innenstadt zu ziehen.

Die Zurich Pride Week bietet für die LGBT-Community und ihre Freunde ein buntes Programm - zusammengestellt von vielen Vereinen und Organisationen. Neben zahlreichen Sportveranstaltungen und Kulturanlässen finden auch dieses Jahr wieder interessante Podiumsdiskussionen während der Woche statt.

Am Montag, 15. Juni diskutieren die Organisatoren mit zwei Botschaftsvertretern im Zürcher Volkshaus über ihre Erfahrungen im Kampf um Gleichstellung. Eine weitere interessante Diskussion erwartet die Besucherinnen und Besucher am Freitag, 19. Juni: Im Karl der Grossen wird eine Podiumsdiskussion zur Förderung von lesbischen, bisexuellen und queeren Frauen stattfinden.

Eröffnet wurde die Zurich Pride Week bereits mit dem Besuch der Schwesterveranstaltung in Sion, der Pride Valais vom vergangenen Samstag. Den Abschluss bilden am 21. Juni der Brunch im Restaurant Zeughaushof sowie der ökumenische Sonntagsgottesdienst um 14.00 Uhr in der Kirche Predigerkirche in Zürich.

Zum vollständigen Programm: www.zurichpridefestival.ch