• Red

News: Gay Basel "in neuem Kleid"


GayBasel sammelt und multipliziert seit über 10 Jahre Informationen zu Veranstaltungen der lesbisch/schwulen Kultur in Basel und der Region. Die Macher_Innen von der Webplattform sagen dazu: "Wir machen das vorwiegend zum Spass, aber auch aus Überzeugung, weil wir denken, dass es nicht die Grenze ist, die uns weiter bringt, sondern eben die Brücke. Wir glauben – ganz unbescheiden – mit unserem Tun einen Beitrag zur Verbesserung der Welt zu leisten."

Nun denn. Vielleicht ist dem auch so. Die Basler reden aber nicht nur, sie tun auch was: "Zum 10-jährigen Jubiläum haben wir uns einen Relaunch von GayBasel.ch geleistet. Dabei haben wir mit der Basler Werbeagentur Eyeloveyou unser Kommunizieren grundsätzlich hinterfragt und die Plattform, die zwischenzeitlich mit der Programmzeitung, Basel Tourismus, Gay.ch und weiteren bestens vernetzt ist, neu konzipiert."

Das ist Gay Basel nun tatsächlich gelungen. Die Basler über den neuen Webauftritt: "GayBasel.ch ist so schlank und knackig geworden, wie wir alle gerne wären."

Den neuen Webauftritt gibts auf www.gaybasel.ch