• Red

Info: LGBTI Forschungsnacht am 24. Mai


Am 24. Mai veranstaltet das Institute of Queer Studies (IQS) erneut die «LGBTI-Forschungsnacht» an der Universität Zürich.

Dabei handelt es sich um eine Vortragsreihe, in deren Rahmen Studenten und Studentinnen sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre aktuellen Projekte aus der LGBTI-Forschung präsentieren.

Konkret: Acht junge Referentinnen und Referenten präsentieren jeweils in 10 Minuten ihre aktuellen wissenschaftlichen LGBTI- Projekt- und Forschungsarbeiten.

Die Fragen und Diskussionen im Anschluss an die Referate ermöglichten einen interessanten (und sicherlich unterhaltsamen) Austausch zwischen der Wissenschaft und dem Publikum.

Im Anschluss an die Kurzpräsentation der Nominierten entscheidet das Publikum und eine Jury aufgrund dieser Präsentationen, wer den "Network LGBTI-Forschungspreis 2016" im Wert von CHF 500.-. erhält.

24. Mai 2016, 19.00 Uhr, Universität Zürich, Rämistrasse 71, 8001 Zürich, KO2 F 150.

Hier gehts zum Programm